In deinem Browser müssen die Cookies aktiviert sein, damit Moodle sich an dich erinnert.

Moodle verwendet zwei Arten von Cookies:

  1. Während du gerade in Moodle arbeitest, erinnert sich Moodle an dich. Deswegen musst du dich nicht für jede Seite neu anmelden. Das ist praktisch. Dieses Cookie heißt 'MoodleSession'.

  2. Das zweite Cookie heißt 'MoodleID'. Dieses Cookie merkt sich nach dem Abmelden deinen Namen im Browser. Wenn du später wieder auf Moodle lernen willst, wird dein Name automatisch im Anmeldefeld eingetragen. Wenn auf dem Computer mehrere Leute arbeiten, müssen sie aber deinen Namen erst löschen.